Das neue Scott Ransom

Das Ransom ist ein Long-Travel-Bike, das alles beherrscht. Egal ob anspruchsvolle Big-Mountain-Tour auf technisch herausfordernden Trails oder Enduro Rennen – mit diesem Bike genießt du ein komplett neues Fahrerlebnis. Dank progressiver Geometrie, 170-mm-Federweg vorne und hinten mit TwinLoc Federungssystem sowie der bisher stabilsten Carbon-Konstruktion von Scott vereint dieses Mountainbike pures Fahrvergnügen mit jeder Menge Sicherheitsreserven, wenn es hart auf hart kommt. Durch das leichte Gewicht katapultiert sich das Ransom an die Spitze kompetitiver Enduro- und Allmountain-Bikes.

Hier einige Details:

Carbon-Construktion:

Unter Berücksichtigung des Einsatzgebietes dieses Bikes hat Scott den bisher steifsten Carbonrahmen entwickelt. Durch intelligente Überlagerung und Verstärkung bestimmter Bereiche haben wir die gewünschte Steifigkeit zwischen Steuerrohr und der hinteren Radachse erreicht, indem wir den Weg entlang des Unterrohrs und der Kettenstreben gewählt haben. Das Ransom ist ein Bike mit Einfachantrieb, wodurch es uns möglich war, die Breite des Hauptdrehpunkts zu optimieren, der normalerweise bei dieser Steifigkeit einen Schwachpunkt darstellt. Darüber hinaus kann durch die Trunnion-Befestigung am Unterrohr nahe dem Tretlager, eine höhere Steifigkeit auf der Unterseite des Bikes erreicht werden. Die leichtere Konstruktion auf der Oberseite entspricht dem Standard und hält den Schwerpunkt möglichst niedrig.

Fox Nude TR Evol:

Bei einigen Ransom- und Genius-Modellen wurde der neue FOX NUDE TR EVOL Dämpfer verbaut. Mit dem TR kannst du die Progression im offenen Descend-Modus selbst bestimmen: linearer oder progressiver. Durch Umlegen des Ramp-Adjust-Hebels kannst du bei der Abfahrt das Dämpferverhalten regulieren.

Ein progressiverer Dämpfer bietet mehr Support am Ende des Federwegs und steigert die Performance merklich. Diese Einstellungen sind eng mit der Fahrgeschwindigkeit verbunden. Bei nassen, anspruchsvollen Strecken bzw. bei geringen Stoßkräften und wenn die Fahrt an Geschwindigkeit verliert, dann wird die lineare Einstellung bevorzugt. Bei trockenen Bedingungen und bei höheren Stoßkräften (z. B. bei Sprüngen) und wenn die Geschwindigkeit zunimmt, dann ist der progressive Modus ideal. Mit dem NUDE TR Evol kannst du den passenden Modus blitzschnell und kinderleicht einstellen.

Twinloc-Federungssystem:

Das TwinLoc Federungssystem findet auch Einsatz bei unseren XC- und Trail-Bikes, jedoch ist es genauso bei allen Mountain-/Enduro-Bikes mit langem Federweg wichtig. Wenn du lange Bergtouren planst, kannst du dir nie sicher sein, was dich erwartet. Während ein 170-mm-MTB mehr für die Abfahrt geeignet ist, muss es auch ein guter Kletterer sein, wenn du den ganzen Tag durchhalten willst. Das Ransom meistert im Descend-Modus den Aufstieg problemlos, doch mit nur einer Daumenbewegung performt es mit derselben Effizienz wie ein leichtes XC-Bike – was besonders wichtig ist, um Energie zu sparen. Durch das Umschalten in den Traction Control-Modus ändert sich auch die dynamische Geometrie des Bikes, das Tretlager wird angehoben und du genießt eine bequemere Kletter-Position. Die Traktionskontrolle macht das Bike agiler und wendiger. Dies ist perfekt zum schnellen Beschleunigen oder unerwarteten Änderungen am Trail, die dich in die Knie zwingen, ob bei einem ganztägigen Abenteuer oder Rennen. Bei längeren Schotter-Anstiegen etwa, empfiehlt sich der Lockout-Modus, damit du das Beste aus jedem Pedaltritt herausholst.

Noch weitere Plus-Punkte des neuen Ransom gefällig? Wir stehen dir für ein unverbindliches Beratungsgespräch gerne zur Verfügung. Für den Härtetest im Gelände stehen dir diverse Testbikes bereit!

Kommentar schreiben